Der Sonderausschuss Flüchtlinge

  • befasst sich mit der Beratung und Planung über zusätzliche Standorte für die Erstaufnahme bzw. die öffentliche Unterbringung im Bezirk
  • befasst sich mit der Integration von Flüchtlingen
  • steht in Kontakt mit Hamburger Behörden und Trägern
  • steht für Information und Kommunikation mit den Anwohnerinnen und Anwohnern zur Verfügung
  • ist Ansprechpartner für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer
  • kooperiert mit den Fachausschüssen der Bezirksversammlung
  • befasst sich mit Fragen der gesundheitlichen Versorgung von Flüchtlingen

Sitzungstermin (in der Regel):
Zweiter Dienstag im Monat (bei Bedarf auch öfter)

Mitglieder:
Julia Hoffmann*
Aysel Özkan
Andreas Riedel
Ilona Schulz-Müller (Fachsprecherin)
Heiko von Thaden*

Ständige Vertreterin bzw. ständiger Vertreter:
Stefan Siebert*
Hans-Ulrich Wolff*

* zubenannte Bürgerin bzw. zubenannter Bürger