Die Bezirksversammlung Altona besteht aus 51 Mitgliedern. Bei der Wahl am 26. Mai 2019 wurde die SPD-Fraktion mit 11 Sitzen zweitstärkste politische Kraft in der Bezirksversammlung Altona. Die 21. Wahlperiode der Bezirksversammlung Altona dauert bis 2024.

Die Beschlüsse und Aufträge der Bezirksversammlung sind Anregung für das Verwaltungshandeln des Bezirksamtes. Des Weiteren wählt die Bezirksversammlung den Bezirksamtsleiter. Seit 2014 ist Dr. Liane Melzer Bezirksamtsleiterin in Altona.

Jede Fraktion kann für die Hälfte ihrer Mitglieder in jedem Ausschuss mit Ausnahme des Hauptausschusses an Stelle von Mitgliedern der Bezirksversammlung andere Einwohnerinnen und Einwohner des Bezirks benennen. Über 20 zubenannte Bürgerinnen und Bürger unterstützen die politische Arbeit der SPD-Fraktion Altona in den Ausschüssen.

Abgeordnete sowie zubenannte Bürgerinnen und Bürger sind in einer Fraktion organisiert. Die Versammlung der Fraktionsmitglieder ist das oberste beschlussfassende Organ der Fraktion. In den Fraktionssitzungen wird in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der SPD die Politik der Fraktion beschlossen, über die Vorschläge der Arbeitskreise diskutiert und entschieden sowie nach Beratungen das Abstimmungsverhalten der eingebrachten Anträge und die Rednerliste für die Bezirksversammlung festgelegt. Sie entscheidet über die Besetzung von Ausschüssen und sonstigen Gremien und wählt die Fachsprecherinnen und Fachsprecher für die jeweiligen Ausschüsse. Die SPD-Fraktion Altona tagt in der Regel zweimal monatlich.